Am 15. Februar 399 Sokrates wurde zum Tode verurteilt - Welches Gift wurde ihm gegeben?

Gefleckter Schierling
Arsenik
Wasserschierling
Gemeine Alraune
Der Gefleckte Schierling (Conium maculatum) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Doldenblütler. Mit einem Trank aus seinen Früchten oder Wurzeln wurden im Altertum Verurteilte hingerichtet, so zum Beispiel der griechische Philosoph Sokrates. Der Schierling gehört zu den giftigsten einheimischen Pflanzenarten. Sein in allen Teilen vorhandener Wirkstoff ist das Pseudoalkaloid Coniin, das für den Erwachsenen in einer Dosis von 0,5 bis 1 g tödlich ist.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalaltes RomAntikeGeschichteGiftePhilosophen
Altes Rom QuizAntike QuizGeschichte Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

Gefleckter Schierling
Arsenik
Wasserschierling
Gemeine Alraune
Antworten
flagAustralien
90%
0%
0%
10%
10
flagGriechenland
76%
15%
0%
7%
13
flagVereinigte Staaten
70%
11%
11%
5%
34
flagIrland
54%
18%
27%
0%
11
flagÖsterreich
43%
6%
37%
12%
16
flagIndien
42%
15%
26%
15%
19
flagVereinigtes Königreich
28%
11%
48%
11%
35
flagDeutschland
25%
2%
60%
11%
35
flagPolen
23%
16%
52%
6%
1898