Ein foucaultsches Pendel ist ein langes, sphärisches Pendel, mit dessen Hilfe die Erdrotation anschaulich nachgewiesen werden kann. Wer hat es erfunden?

Nikolaus Kopernikus
Umberto Eco
Jan Kepler
Léon Foucault
Mit dem nach ihm benannten Pendel gelang es dem französischen Physiker Léon Foucault im Jahre 1850 die Drehung der Erde direkt, also ohne Zuhilfenahme astronomischer Methoden, nachzuweisen. Zum ersten Mal wurde das Pendel 1851 in Paris demonstriert.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAstronomieErfinderErfindungenPhysikTechnologie
Erfindungen QuizErfinder QuizPhysik Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

Nikolaus Kopernikus
Umberto Eco
Jan Kepler
Léon Foucault
Antworten
flagNiederlande
0%
0%
14%
85%
14
flagFrankreich
0%
0%
25%
75%
12
flagKanada
6%
6%
20%
60%
15
flagMalaysia
0%
0%
40%
60%
10
flagPolen
13%
6%
21%
57%
5978
flagAustralien
17%
6%
20%
55%
29
flagVereinigtes Königreich
12%
7%
25%
53%
78
flagGriechenland
23%
7%
15%
53%
13
flagÖsterreich
26%
4%
17%
52%
23
flagDeutschland
20%
8%
23%
46%
160
flagPhilippinen
28%
8%
24%
40%
25
flagVereinigte Staaten
17%
20%
22%
38%
153
flagIndien
25%
11%
24%
36%
321
flagPakistan
13%
17%
30%
34%
23
flagSchweiz
15%
7%
46%
30%
13