Warum eine 24-Stunden-Ameisen ist Gewehrkugelameisen genannt?

weil sie wie Kugeln aussehen
weil sie so groß wie Kugeln sind
weil ihr Biss wie ein Kugelschuss schmerzt
weil sie laute Geräusche machen
Ihr Stachel verabreicht das starke Gift Poneratoxin. Beim Menschen verursacht der Stich heftigste Schmerzen. Der Stich wird als der schmerzhafteste Insektenstich überhaupt bezeichnet. Die Schmerzen werden oft beschrieben, als würde man bei lebendigem Leib verbrennen. Sie lassen nach etwa 24 Stunden nach – daher der Name der Ameise.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAmeisengefährliche TiereInsektenKolumbienMittelamerikaNaturSüdamerikaTiereTiere aus SüdamerikaZoologie

Antworten Verteilung nach Land

weil sie wie Kugeln aussehen
weil sie so groß wie Kugeln sind
weil ihr Biss wie ein Kugelschuss schmerzt
weil sie laute Geräusche machen
Antworten
flagNeuseeland
0%
0%
80%
20%
15
flagUnbekannt
8%
5%
75%
11%
36
flagVereinigtes Königreich
3%
4%
72%
18%
190
flagGriechenland
0%
0%
72%
27%
11
flagPolen
5%
6%
71%
15%
23301
flagDeutschland
4%
5%
70%
16%
140
flagSchweiz
5%
10%
68%
15%
19
flagNiederlande
0%
0%
66%
33%
15
flagPakistan
17%
5%
64%
11%
17
flagAustralien
0%
16%
62%
20%
43
flagPhilippinen
8%
4%
62%
20%
24
flagVereinigte Staaten
4%
8%
61%
23%
554
flagIndien
8%
8%
61%
18%
257
flagÖsterreich
17%
0%
60%
13%
23
flagMalaysia
17%
5%
58%
17%
17
flagSpanien
0%
16%
58%
16%
12
flagKanada
0%
11%
55%
33%
27
flagIrland
5%
0%
52%
41%
17