Was wurde 1952 Albert Einstein angeboten?

Staatspräsident Israels
Weltraumflug
Vizekönigreich von Schweden
Klonen
Fast wäre Albert Einstein der zweite Staatspräsident Israels geworden. Er lehnte 1952 - tief bewegt von dem Angebot - jedoch ab, da er sich für die Politik als „ungeeignet“ ansah und darüber hinaus glaubte, für das Amt schon zu alt zu sein. Als der erste Staatspräsident Israels, Chaim Weizmann (1874-1952), am 9. November 1952 starb, wurde angeregt, Einstein in dieses Amt zu wählen, denn Einstein und Weizmann waren schon lange enge Verbündete gewesen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAlbert EinsteinIsraelJudenPhysikWissenschaftler

Antworten Verteilung nach Land

Staatspräsident Israels
Weltraumflug
Vizekönigreich von Schweden
Klonen
Antworten
flagIsrael
88%
0%
7%
0%
27
flagIrland
75%
0%
25%
0%
12
flagTschechien
75%
8%
16%
0%
12
flagDeutschland
72%
13%
8%
4%
201
flagUkraine
69%
5%
5%
19%
36
flagItalien
68%
12%
6%
12%
16
flagGriechenland
66%
4%
20%
8%
24
flagAustralien
65%
6%
16%
9%
43
flagÖsterreich
64%
14%
14%
7%
28
flagNiederlande
63%
0%
26%
10%
19
flagPolen
61%
11%
9%
16%
12151
flagVereinigtes Königreich
59%
13%
14%
11%
179
flagKanada
57%
15%
12%
12%
33
flagRussland
56%
4%
8%
24%
25
flagVereinigte Staaten
47%
12%
25%
13%
446
flagIndien
47%
15%
27%
8%
436
flagPakistan
47%
20%
22%
9%
44
flagMalaysia
47%
15%
15%
15%
19
flagSüdafrika
40%
13%
26%
20%
15
flagPhilippinen
32%
26%
23%
17%
34