Welche Stadt war 1808-1821 die Hauptstadt von Portugal?

Porto
Lisabon
Rio de Janeiro
Braga
Nach der Französischen Revolution 1789 suchte Portugal Rückendeckung beim Königreich Großbritannien, um die Ausbreitung der revolutionären Ideen nach Brasilien zu verhindern. Napoleon Bonaparte drang 1807 erneut in Portugal ein und zwang die königliche Familie zur Flucht nach Brasilien, wodurch die Hauptstadt nach Rio de Janeiro verlegt wurde. Von 1808 bis 1811 vertrieben die Portugiesen mithilfe der Engländer die Franzosen und Johann VI. kehrte 1822 aus dem Exil nach Lissabon zurück.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeographieGeschichteHauptstädteLänderPortugal

Antworten Verteilung nach Land

Porto
Lisabon
Rio de Janeiro
Braga
Antworten
flagItalien
12%
1%
77%
8%
58
flagGriechenland
17%
4%
68%
9%
41
flagIrland
29%
4%
58%
8%
24
flagAustralien
22%
16%
51%
9%
31
flagPakistan
18%
25%
50%
6%
16
flagIsrael
33%
16%
50%
0%
12
flagKanada
30%
19%
42%
7%
26
flagPortugal
28%
7%
42%
21%
14
flagPolen
37%
7%
41%
13%
5400
flagVereinigtes Königreich
36%
6%
41%
14%
183
flagNiederlande
43%
6%
31%
18%
32
flagSchweiz
45%
13%
31%
9%
22
flagIndien
21%
39%
30%
8%
56
flagVereinigte Staaten
44%
17%
28%
8%
218
flagDeutschland
44%
14%
27%
13%
291
flagFrankreich
36%
0%
27%
36%
11
flagÖsterreich
57%
5%
23%
13%
52