Welches amerikanische Land hat die meisten Orte, die auf der UNESCO-Welterbeliste stehen?

Vereinigte Staaten
Mexiko
Peru
Brasilien
In Mexiko sind 34 Orte aufgeführt - das sind vor allem präkolumbische Städte - und damit die erste Position in Amerika und die sechste in der Welt. Es gibt 21 Welterbestätten in den Vereinigten Staaten, 19 in Brasilien und 11 in Peru.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
2
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeographieMexikoNordamerikaUNESCO-Welterbe

Antworten Verteilung nach Land

Vereinigte Staaten
Mexiko
Peru
Brasilien
Antworten
flagItalien
3%
91%
5%
0%
60
flagMexiko
9%
90%
0%
0%
11
flagThailand
11%
82%
5%
0%
17
flagGriechenland
7%
76%
10%
5%
39
flagLitauen
18%
72%
9%
0%
11
flagFrankreich
4%
70%
20%
4%
24
flagIrland
8%
60%
26%
4%
23
flagDeutschland
15%
58%
21%
3%
273
flagNiederlande
2%
58%
36%
2%
36
flagSchweiz
16%
51%
24%
8%
37
flagAustralien
6%
51%
33%
9%
33
flagÖsterreich
10%
51%
27%
10%
29
flagVereinigtes Königreich
17%
46%
27%
8%
161
flagPolen
21%
43%
26%
7%
14471
flagVereinigte Staaten
27%
42%
19%
9%
604
flagKanada
37%
37%
18%
5%
37
flagNorwegen
16%
33%
41%
8%
12
flagIndien
35%
32%
21%
7%
71
flagUnbekannt
30%
26%
26%
17%
23