Wie heißt die Wissenschaft von Fischen?

Ichthyologie
Embryologie
Potamologie
Limnologie
Die Ichthyologie auch Fischkunde, ist ein Teilgebiet der Zoologie, das sich mit den Fischen, unter natürlichen und künstlichen Lebensbedingungen, beschäftigt. Während die meisten Gattungen der Fische mittlerweile bestimmt sind, ist die Biologie und das Verhalten der Fische noch weitgehend unerforscht. Die Praxis der Ichthyologie steht in Verbindung mit der Limnologie, Meeresbiologie und der Meereskunde.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
2
Sehr interessant!
erreichen: eher globalBiologieFischeNaturWissenschaftZoologie

Antworten Verteilung nach Land

Ichthyologie
Embryologie
Potamologie
Limnologie
Antworten
flagGriechenland
100%
0%
0%
0%
18
flagPhilippinen
84%
0%
0%
5%
19
flagAustralien
77%
0%
0%
22%
18
flagPolen
73%
8%
7%
10%
2597
flagDeutschland
72%
6%
10%
10%
90
flagÖsterreich
68%
6%
0%
25%
16
flagIndien
67%
6%
11%
10%
227
flagVereinigtes Königreich
66%
6%
15%
7%
65
flagKanada
61%
4%
14%
14%
21
flagVereinigte Staaten
54%
11%
20%
12%
79
flagPakistan
38%
0%
19%
38%
31