In welchem Jahr wurde Adolf Hitler zum Gefängnis in Landsberg verurteilt?

1918
1924
1929
1934
Nach seiner Verurteilung wegen des gescheiterten Putsches vom 8./9. November 1923 wurde Adolf Hitler zur Verbüßung seiner Strafe in die Gefangenenanstalt Landsberg am Lech eingewiesen. Die Festungshaft, die er am 1. April 1924 antrat, gestaltete sich für Hitler sehr moderat: Hitler war in einem separaten Gefängnistrakt untergebracht, konnte zahlreiche Besucher empfangen und den ersten Band von "Mein Kampf" verfassen. Am 20. Dezember 1924 wurde Hitler auf Fürsprache des Leiters der Strafanstalt, Otto Leybold auf Bewährung entlassen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAdolf HitlerDeutschlandGeschichte

Antworten Verteilung nach Land

1918
1924
1929
1934
Antworten
flagNiederlande
0%
80%
0%
20%
10
flagIrland
11%
77%
5%
5%
18
flagKanada
0%
71%
14%
14%
14
flagSchweiz
8%
65%
26%
0%
23
flagÖsterreich
6%
61%
15%
13%
44
flagVereinigtes Königreich
16%
59%
16%
6%
72
flagIndien
13%
56%
18%
10%
37
flagPolen
12%
54%
21%
10%
6406
flagDeutschland
12%
54%
17%
13%
339
flagVereinigte Staaten
12%
47%
28%
9%
71
flagAustralien
8%
39%
39%
13%
23
flagGriechenland
7%
35%
35%
21%
14