John Warnock Hinckley, Jr. verübte am 30. März 1981 ein Attentat auf den US-Präsidenten Ronald Reagan. Was war sein Motiv?

Er war ein Anarchist
Er war ein bezahlter Mörder
er war ein kubanischer Kommunist
Er wollte Jodie Foster beeindrucken
John Warnock Hinckley, Jr. (* 29. Mai 1955 in Ardmore, Oklahoma) ist ein US-amerikanischer Attentäter. Er verübte am 30. März 1981 ein Attentat auf den US-Präsidenten Ronald Reagan, um dadurch die Aufmerksamkeit der Schauspielerin Jodie Foster zu erregen. Nach 35 Jahren Sicherungsverwahrung wurde er am 10. September 2016 unter Auflagen aus der Psychiatrie entlassen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalFilmGeschichteHollywoodKulturNordamerikaPolitikVerbrechenVereinigte Staaten

Antworten Verteilung nach Land

Er war ein Anarchist
Er war ein bezahlter Mörder
er war ein kubanischer Kommunist
Er wollte Jodie Foster beeindrucken
Antworten
flagGriechenland
16%
11%
0%
72%
18
flagÖsterreich
8%
11%
5%
71%
35
flagDeutschland
12%
11%
13%
60%
264
flagFrankreich
18%
0%
18%
59%
27
flagAustralien
21%
12%
7%
58%
41
flagVereinigte Staaten
17%
12%
13%
54%
696
flagWeißrussland
15%
2%
28%
53%
39
flagNiederlande
12%
16%
20%
52%
25
flagArmenien
13%
4%
30%
52%
23
flagKanada
20%
15%
13%
50%
44
flagVereinigtes Königreich
19%
14%
15%
49%
188
flagPolen
17%
15%
18%
47%
21414
flagIrland
29%
12%
12%
45%
24
flagKasachstan
11%
26%
17%
44%
34
flagSchweiz
34%
4%
13%
43%
23
flagTürkei
16%
33%
11%
38%
18
flagUkraine
16%
18%
25%
36%
315
flagUnbekannt
21%
21%
21%
34%
23
flagRussland
22%
15%
26%
31%
321
flagIndien
20%
24%
24%
27%
108