Was ist Eigenbrauer Syndrom?

eine touristische Bier Abfüllanlage
eine Phobie
eine kleine Biermanufaktur
einer eigengenerierten Alkoholisierung
Das Eigenbrauer-Syndrom, englisch auch als Auto-Brewery Syndrome bezeichnet, ist eine seltene Erkrankung des Darms. Bei einer Schwächung der Immunabwehr kann die Mikrobiologie des Darmes gestört werden. Es siedeln sich unter Umständen Hefepilze an oder vermehren sich so stark, dass diese einen überhandnehmenden Prozess der alkoholischen Gärung in Gang setzen. Es entstehen im Körper leberschädigende Alkohole wie Ethanol, Methanol oder Butanol, die zu einer eigengenerierten Alkoholisierung des Betroffenen führen.
Psyché
0
Korrigiere diese Frage
4
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAlkoholKrankheitenKuriositätenMannMedizin
Krankheiten QuizAlkohol QuizMedizin Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

eine touristische Bier Abfüllanlage
eine Phobie
eine kleine Biermanufaktur
einer eigengenerierten Alkoholisierung
Antworten
flagPakistan
9%
9%
0%
81%
11
flagAustralien
30%
0%
0%
70%
10
flagGriechenland
20%
10%
0%
70%
10
flagIndien
31%
12%
0%
56%
16
flagDeutschland
6%
30%
20%
43%
60
flagVereinigtes Königreich
15%
5%
36%
42%
19
flagPolen
18%
23%
21%
36%
873
flagÖsterreich
8%
25%
33%
33%
12
flagVereinigte Staaten
36%
18%
18%
22%
22