Welche deutsche Insel wurde im Zweiten Weltkrieg durch einen massiven Luftangriff zerstört?

Borkum
Fehmarn
Helgoland
Rügen
Bei zwei Angriffswellen am 18. und am 19. April 1945 warfen 1000 Flugzeuge der britischen Royal Air Force etwa 7000 Bomben ab. Die Mehrheit der Bewohner überlebte in den Luftschutzbunkern. Am 18. April 1947 zerstörten die Briten mit der bis heute größten nichtnuklearen verteilten Sprengung der Geschichte militärische Bunkeranlagen der Insel. 285 Menschen kamen ums Leben, darunter viele Flak- und Marinehelfer. Danach war die Insel unbewohnbar und wurde evakuiert.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalDeutschlandGeschichteInselnZweiter Weltkrieg

Antworten Verteilung nach Land

Borkum
Fehmarn
Helgoland
Rügen
Antworten
flagDeutschland
13%
8%
54%
23%
59
flagPolen
10%
11%
32%
45%
790
flagVereinigtes Königreich
7%
23%
30%
38%
13