Welche Flotte wurde 1571 in der Seeschlacht von Lepanto zerstört?

Spanien
Republik Venedig
Vereinigtes Königreich
Osmanische Reich
Die Seeschlacht von Lepanto fand am 7. Oktober 1571 im Ionischen Meer vor dem Eingang zum Golf von Patras bei Lepanto im heutigen Griechenland statt. Die christlichen Mittelmeermächte, organisiert unter Papst Pius V., mit Spanien an der Spitze, errangen hier einen überraschenden Sieg über das Osmanische Reich. Sie ist die Seeschlacht mit den meisten Gefallenen an einem Tag.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeschichteOsmanische ReichSchlachtenSeeschlachten
Schlachten QuizGeschichte Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

Spanien
Republik Venedig
Vereinigtes Königreich
Osmanische Reich
Antworten
flagFrankreich
0%
8%
0%
91%
12
flagGriechenland
18%
0%
9%
72%
11
flagÖsterreich
12%
18%
0%
68%
16
flagAustralien
16%
22%
0%
61%
18
flagPolen
17%
21%
7%
53%
1576
flagVereinigtes Königreich
22%
20%
5%
51%
35
flagVereinigte Staaten
20%
15%
15%
50%
20
flagIndien
30%
20%
10%
40%
10
flagDeutschland
25%
28%
11%
33%
59