Welche Stadt war die Hauptstadt des Inka-Reiches?

Quito
Lima
Cuzco
Teotihuacan
Cusco ist die Hauptstadt der gleichnamigen Region und der Provinz Cusco im Zentrum des peruanischen Andenhochlandes. Sie liegt in 3416 m Höhe. 1983 wurde die andine Stadt in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen. Cusco ist auch Ausgangspunkt für Ausflüge zu der etwa 100 Streckenkilometer entfernten, lange verborgenen Inkastadt Machu Picchu.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeschichteGeschichte SüdamerikasIndianerPeruSüdamerika
Indianer QuizPeru QuizSüdamerika Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

Quito
Lima
Cuzco
Teotihuacan
Antworten
flagIrak
0%
0%
100%
0%
11
flagAustralien
11%
0%
75%
13%
36
flagIrland
0%
4%
66%
28%
21
flagFrankreich
8%
8%
66%
16%
12
flagGriechenland
0%
7%
61%
30%
13
flagSchweiz
17%
17%
58%
5%
17
flagPolen
9%
11%
55%
22%
16583
flagVereinigtes Königreich
13%
12%
52%
21%
130
flagÖsterreich
0%
21%
52%
26%
23
flagVereinigte Staaten
11%
16%
51%
20%
272
flagDeutschland
12%
9%
46%
29%
148
flagIndien
12%
35%
40%
12%
65
flagUnbekannt
14%
21%
35%
28%
14
flagItalien
0%
13%
33%
53%
15
flagKanada
16%
16%
33%
25%
12
flagPhilippinen
7%
46%
15%
23%
13