Welcher attischen Riese und Räubers zwangte Reisenden sich auf ein Bett zu legen?

Tityos
Prokrustes
Polypemon
Damastes
Prokrustes war eines attischen Räubers und Sohn des Poseidon. Er bot Reisenden ein Bett an, aber in manchen Sagen zwang er auch Wanderer, sich auf ein Bett zu legen. Wenn sie zu groß für das Bett waren, hackte er ihnen die Füße bzw. überschüssigen Gliedmaßen ab; waren sie zu klein, hämmerte und reckte er ihnen die Glieder auseinander, indem er sie auf einem Amboss streckte. Prokrustes wurde von Theseus auf seiner Wanderung nach Athen als letzter der Bösewichte am Kephisos erschlagen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalgriechische MythologieLiteraturMythen AntikeRäuber

Antworten Verteilung nach Land

Tityos
Prokrustes
Polypemon
Damastes
Antworten
flagGriechenland
20%
73%
0%
6%
15
flagKanada
18%
54%
9%
18%
11
flagAustralien
19%
52%
19%
9%
21
flagPhilippinen
6%
50%
25%
18%
16
flagÖsterreich
12%
48%
22%
9%
31
flagDeutschland
16%
44%
25%
12%
201
flagVereinigte Staaten
21%
44%
13%
21%
95
flagPolen
31%
40%
13%
13%
2366
flagIndien
29%
38%
20%
11%
34
flagVereinigtes Königreich
43%
36%
11%
9%
44
flagSchweiz
27%
16%
50%
5%
18