Welcher der europäischen Herrscher 997 leitete er die Christianisierung der Färöer und Islands ein?

William der Eroberer
Bolesław II. „der Großzügige“,
Philipp IV. Von Frankreich
Olav Tryggvason
Olav I. Tryggvason (* 968†1000) war ein norwegischer König, der von 995 bis 1000 regierte. 997 leitete er die Christianisierung der Färöer ein, indem er Sigmundur Brestisson zu seinem Gefolgsmann machte. Zugleich veranlasste er die Missionierung Islands, dessen Bewohner im Verlauf des Jahres 1000 das Christentum
Fabienne
0
Korrigiere diese Frage
1
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeschichteKönigeNorwegenSkandinavien

Antworten Verteilung nach Land

William der Eroberer
Bolesław II. „der Großzügige“,
Philipp IV. Von Frankreich
Olav Tryggvason
Antworten
flagNorwegen
4%
4%
4%
85%
21
flagAustralien
0%
18%
0%
81%
16
flagFrankreich
10%
10%
10%
70%
10
flagGriechenland
0%
25%
8%
66%
12
flagIrland
0%
10%
30%
60%
10
flagPolen
25%
12%
15%
45%
8455
flagDeutschland
29%
12%
12%
44%
124
flagVereinigtes Königreich
22%
14%
21%
40%
61
flagÖsterreich
33%
5%
27%
33%
18
flagVereinigte Staaten
14%
21%
31%
30%
69