Wen nannten die Briten "Bloody Mary"?

Maria I Tudor
Marię Magdalenę z Nowego Testamentu
Mary Rose, ein britisches Kriegsschiff
Mary Ann Nichols, das erste Opfer von Jack the Ripper
Jahrhundertelang erinnerte England die katholische Maria Tudor nur als 'Bloody Mary', denn der Tenor der englischen Geschichtsschreibung war protestantisch. Auch stand Marias Politik der katholischen Restauration, d. h. die Loslösung von Rom und den sich festigenden Protestantismus . Marias glücklose Ehe mit Philipp von Spanien und der Verlust von Calais taten ein Übriges, um ihre regierungszeit als Königin zu schmähen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalEnglandGeschichteKöniginnenVereinigtes Königreich

Antworten Verteilung nach Land

Maria I Tudor
Marię Magdalenę z Nowego Testamentu
Mary Rose, ein britisches Kriegsschiff
Mary Ann Nichols, das erste Opfer von Jack the Ripper
Antworten
flagIrland
100%
0%
0%
0%
11
flagAustralien
93%
0%
0%
3%
30
flagAserbaidschan
85%
0%
14%
0%
14
flagVereinigtes Königreich
81%
1%
10%
5%
290
flagGriechenland
76%
11%
11%
0%
17
flagSchweiz
73%
0%
13%
13%
15
flagFrankreich
72%
11%
16%
0%
18
flagÖsterreich
70%
7%
10%
12%
40
flagVereinigte Staaten
69%
3%
7%
19%
126
flagPolen
66%
3%
16%
12%
11760
flagKanada
66%
0%
5%
27%
18
flagArmenien
62%
6%
12%
18%
16
flagDeutschland
61%
1%
24%
10%
205
flagWeißrussland
61%
0%
9%
19%
21
flagRussland
60%
7%
9%
19%
126
flagUkraine
58%
7%
13%
17%
198
flagKasachstan
53%
7%
17%
21%
28
flagIndien
45%
12%
12%
25%
31
flagNiederlande
40%
20%
30%
10%
10