Wer hat KFC gegründet?

Harland Sanders
Kent Folinger
Ray Kroc
John Chidsey
Kentucky Fried Chicken (meist KFC abgekürzt) ist ein US-amerikanisches Schnellrestaurant und wurde 1930 von Colonel Harland David Sanders in Corbin, Kentucky gegründet. Erst 1952 eröffnete das erste KFC-Franchise-Restaurant; in Salt Lake City, Utah. 1956 verkaufte Sanders sein eigenes Restaurant in Corbin und reiste durch die USA, um weitere KFC-Restaurants zu gründen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalEssenGeschichte der Vereinigten StaatenMarkenUSA

Antworten Verteilung nach Land

Harland Sanders
Kent Folinger
Ray Kroc
John Chidsey
Antworten
flagAustralien
93%
6%
0%
0%
31
flagIrland
91%
8%
0%
0%
12
flagKanada
81%
18%
0%
0%
11
flagVereinigte Staaten
75%
11%
5%
6%
147
flagVereinigtes Königreich
56%
28%
12%
2%
74
flagÖsterreich
50%
33%
10%
6%
30
flagGriechenland
41%
41%
5%
11%
17
flagNiederlande
40%
30%
30%
0%
10
flagPolen
37%
37%
12%
11%
5185
flagIndien
33%
47%
10%
7%
78
flagDeutschland
24%
42%
13%
18%
181
flagSchweiz
22%
44%
16%
16%
18