Wer war der erste bekannte Europäer, der in amerikanischen Boden betraten?

Leif Eriksson
Christopher Columbus
Eriks des Roten
John Cabot
Obwohl bekannt ist, dass bereits um das Jahr 1000 Grænlendingar − unter Leif Eriksson – amerikanischen Boden betraten, gilt Christoph Kolumbus als Entdecker Amerikas, da erst nach seiner Entdeckung der Karibik am 12. Oktober 1492 die kontinuierliche Erkundung und schließlich Kolonisierung des Kontinents durch die europäischen Nationen begann, weshalb dieses Datum einen Wendepunkt in der Menschheitsgeschichte markiert.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAmerikaEntdeckerGeschichteWikinger

Antworten Verteilung nach Land

Leif Eriksson
Christopher Columbus
Eriks des Roten
John Cabot
Antworten
flagVereinigte Staaten
66%
16%
4%
12%
24
flagDeutschland
59%
34%
6%
0%
32
flagPolen
45%
26%
21%
6%
1229
flagVereinigtes Königreich
39%
24%
18%
18%
33