Wie heißt der längste und breiteste Fluss Norwegens?

Tana
Glomma
Dalälven
Kemijoki
Die Glomma ist mit einer Länge von 601 Kilometern und einer Breite bis zu 1,5 Kilometern der längste und breiteste Fluss Norwegens. Ihr Einzugsgebiet umfasst etwa 13 % der Fläche Norwegens. Im Flusslauf befinden sich zahlreiche Wasserfälle, darunter der Sarpsfossen, und eine Reihe von Wasserkraftwerken, die 10 Prozent der Elektroenergie aus Wasserkraft in Norwegen erzeugen.
Kampfgraff
0
Korrigiere diese Frage
1
Sehr interessant!
erreichen: eher globalEuropaFlüsseGeographieNorwegenSkandinavien

Antworten Verteilung nach Land

Tana
Glomma
Dalälven
Kemijoki
Antworten
flagNorwegen
0%
80%
20%
0%
10
flagItalien
9%
75%
12%
3%
33
flagAustralien
11%
72%
16%
0%
18
flagDeutschland
15%
43%
31%
9%
139
flagGriechenland
23%
38%
30%
7%
26
flagPolen
21%
37%
32%
8%
1890
flagVereinigtes Königreich
20%
36%
30%
12%
72
flagIndien
14%
35%
42%
7%
14
flagVereinigte Staaten
14%
31%
47%
6%
76
flagSchweiz
0%
30%
38%
30%
13
flagNiederlande
30%
30%
40%
0%
10
flagÖsterreich
38%
23%
28%
9%
21