Wie heißt der ungarische Regisseur, der Autor der Filme; "Die Werckmeisterschen Harmonien", "Das Turiner Pferd" und "Satanstango"?

Miklos Jancso
Jozsef Madaras
Bela Tarr
Istvan Szabo
Béla Tarr (*1955) ist ein ungarischer Filmregisseur und Schriftsteller, bekannt für schwarz-weiß, poetische Bilder. Seine philosophische Sensibilität verschiebt sich vom grimmigen Realismus zu einer metaphysischeren Perspektive. Sein Opus Magnum Satanstango zählt für viele Kritiker zu den bedeutendsten Werken der Filmgeschichte.
Fabienne
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalFilmFilmeFilmregisseureRegisseureUngarn

Antworten Verteilung nach Land

Miklos Jancso
Jozsef Madaras
Bela Tarr
Istvan Szabo
Antworten
flagNeuseeland
0%
10%
80%
10%
10
flagIndien
12%
39%
36%
12%
41
flagUnbekannt
4%
40%
36%
18%
22
flagVereinigtes Königreich
10%
30%
35%
24%
70
flagPolen
14%
18%
31%
34%
11581
flagVereinigte Staaten
21%
24%
31%
21%
73
flagRuanda
0%
60%
30%
10%
10
flagDeutschland
9%
22%
27%
40%
22