Wie heißt eigentlich Iggy Pop?

Iggy Poppious
Ingmar Poppenstein
Frank Zimmermann
James Newell Osterberg
James Newell Osterberg begann seine musikalische Laufbahn 1962 als Schlagzeuger bei den Iguanas, davon leitet sich auch sein Spitzname „Iggy“ ab. 1966 stieg er bei der Blues-Band The Prime Movers ein, um den Blues zu studieren und im selben Jahr nach Chicago, Illinois, zu gehen und sich lokalen Bluesbands anzuschließen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
4
Sehr interessant!
erreichen: eher globalAmerikanerberühmte LeuteKulturProminenteSänger

Antworten Verteilung nach Land

Iggy Poppious
Ingmar Poppenstein
Frank Zimmermann
James Newell Osterberg
Antworten
flagIrland
5%
20%
0%
75%
20
flagAustralien
0%
4%
26%
69%
23
flagGriechenland
0%
25%
25%
50%
16
flagVereinigtes Königreich
9%
17%
27%
44%
103
flagSchweiz
14%
28%
14%
42%
14
flagDeutschland
4%
30%
22%
41%
131
flagKanada
5%
20%
35%
40%
20
flagPolen
12%
25%
24%
37%
8962
flagVereinigte Staaten
10%
23%
29%
36%
220
flagIndien
12%
19%
36%
29%
47
flagÖsterreich
5%
36%
36%
21%
19
flagFrankreich
28%
21%
21%
21%
14
flagUnbekannt
0%
41%
41%
16%
12