Wie hieß das Blut der Götter in der griechischen Mythologie?

Ambrosia
Orichalcum
Amryta
Ichor
Mit dem Namen Ichor wird in der griechischen Mythologie die Flüssigkeit bezeichnet, welche die Götter statt des Blutes der Menschen durchströmt. In Homers Ilias wird das austretende Ichor als dunkel oder schwarz beschrieben. In der Medizin wird es verwendet, um eitriges Blut oder Wundwasser zu bezeichnen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalgriechische MythologieMythologie

Antworten Verteilung nach Land

Ambrosia
Orichalcum
Amryta
Ichor
Antworten
flagGriechenland
7%
7%
7%
76%
13
flagDeutschland
20%
12%
7%
60%
113
flagVereinigte Staaten
29%
4%
2%
60%
41
flagAustralien
30%
5%
10%
55%
20
flagPolen
16%
21%
18%
42%
1696
flagÖsterreich
16%
25%
16%
41%
12
flagIndien
30%
20%
10%
40%
10
flagVereinigtes Königreich
41%
4%
25%
25%
24