Wo wurde die Würfelzucker erfunden?

in Österreich
in der Tschechischen Republik
in Russland
in Deutschland
Als Erfinder des Würfelzuckers gilt Jacob Christoph Rad; er war Leiter einer Zuckerfabrik im mährischen Datschitz. Für die Herstellung schuf Rad ein Model aus Blechstreifen, das einer heutigen Schale für Eiswürfel ähnelte, und für das er 1843 ein Patent erhielt. Der feuchte Zucker wurde in das Model gefüllt und getrocknet; anschließend konnten die Zuckerwürfel entnommen werden.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalErfindungenEssenTschechische Republik

Antworten Verteilung nach Land

in Österreich
in der Tschechischen Republik
in Russland
in Deutschland
Antworten
flagTschechien
7%
84%
0%
7%
13
flagIrland
16%
66%
16%
0%
12
flagGriechenland
15%
53%
15%
15%
13
flagPolen
13%
52%
15%
18%
1763
flagVereinigtes Königreich
9%
48%
18%
24%
33
flagAustralien
20%
45%
15%
20%
20
flagDeutschland
18%
43%
14%
22%
122
flagIndien
10%
26%
47%
15%
19
flagVereinigte Staaten
15%
24%
27%
33%
33
flagÖsterreich
15%
23%
30%
23%
13
flagSchweiz
20%
20%
10%
50%
10