Woher kommt der Tanz Cha-Cha-Cha?

aus Kuba
aus Brasilien
aus Spanien
aus den USA
Als Erfinder wird der kubanische Musiker Enrique Jorrin aus Habana genannt, der 1953 anstelle des zu schnell gespielten Mambos, der sich nicht so recht durchsetzen konnte, den langsameren Mambo-Cha-Cha-Cha kreiert. Das Palladium auf dem Broadway in New York City wird als die Geburtsstätte des Cha-Cha-Cha bezeichnet.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalKaribikKubaMusikTanz
Karibik QuizTanz QuizMusik Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

aus Kuba
aus Brasilien
aus Spanien
aus den USA
Antworten
flagGriechenland
69%
7%
15%
7%
13
flagVereinigtes Königreich
63%
30%
6%
0%
60
flagIrland
60%
30%
10%
0%
10
flagDeutschland
59%
16%
16%
5%
118
flagNiederlande
58%
33%
8%
0%
12
flagPolen
55%
22%
16%
4%
11584
flagVereinigte Staaten
51%
20%
22%
3%
129
flagUnbekannt
41%
41%
16%
0%
12
flagIndien
40%
23%
36%
0%
30
flagAustralien
40%
40%
13%
6%
15
flagÖsterreich
38%
46%
15%
0%
13
flagKanada
30%
38%
23%
7%
13