Der Kiyomizu Dera Tempel befindet sich in welcher japanischen Stadt?

Tokio
Nara
Kyoto
Sapporo
Kiyomizu-dera ist der Tempel in Ost-Kyōto eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Geschichte des Tempels reicht bis ins Jahr 798 zurück, die heutigen Gebäude wurden allerdings im Jahr 1633 errichtet. Der Tempel erhielt seinen Namen vom Wasserfall innerhalb des Tempelkomplexes, der von den nahen Hügeln herunterkommt – kiyoi mizu bedeutet wörtlich reines Wasser. Der Tempel wurde 1994 zusammen mit anderen Stätten zum UNESCO-Weltkulturerbe Historisches Kyōto ernannt.
M
0
Korrigiere diese Frage
1
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeographieJapanTempelTouristenattraktionen

Antworten Verteilung nach Land

Tokio
Nara
Kyoto
Sapporo
Antworten
flagItalien
0%
0%
100%
0%
24
flagDeutschland
16%
6%
73%
3%
30
flagPolen
8%
18%
61%
11%
1118
flagVereinigte Staaten
4%
23%
61%
9%
42
flagVereinigtes Königreich
13%
27%
55%
3%
29
flagGriechenland
0%
30%
50%
20%
10