Die Dreyfus-Affäre ist ein politischer Skandal in Frankreich am Ende des 19. Jahrhunderts. Wer war Dreyfus?

Banker
Hauptmann
Politiker
Spion
Als Dreyfus-Affäre bezeichnet man die Verurteilung des französischen Artillerie-Hauptmanns Alfred Dreyfus 1894 durch ein Kriegsgericht in Paris wegen angeblichen Landesverrats zugunsten des Deutschland. Die Dreyfus-Affäre war der dritte große Skandal in dieser Phase der Dritten Republik. Mit Intrigen, Fälschungen, Ministerrücktritten und -stürzen, Gerichtsprozessen, Krawallen, Attentaten und einem zunehmend offenen Antisemitismus in Teilen der Gesellschaft stürzte die Affäre das Land in eine schwere politische und moralische Krise.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalberühmte PersönlichkeitenEuropaFrankreichGeschichtePolitikpolitische AngelegenheitenVerschwörungen
Politik QuizFrankreich QuizEuropa Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

Banker
Hauptmann
Politiker
Spion
Antworten
flagPolen
24%
39%
17%
18%
835
flagDeutschland
20%
35%
20%
17%
34
flagVereinigtes Königreich
35%
21%
7%
35%
14