Handel mit welchen Waren hat Venedig zu einem reichen gemacht?

Sklaven
Textilien
Gewürze
Getreide
Eine wichtige Quelle für Venedig war das Salz und Gewürzmonopol. Wichtige Waren aus Asien und Afrika wie Seide, Pelze, Färbemittel und Parfüme wurden über die nordafrikanischen Häfen umgeschlagen. Über Venedig wurde im Gegenzug der Handel mit Waren aus West- und Nordeuropa abgewickelt – wie Gold, Silber, Bernstein, Wolle, Holz, Zinn und Eisen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeschichteGeschichte ItaliensItalienMittelalterVenedig

Antworten Verteilung nach Land

Sklaven
Textilien
Gewürze
Getreide
Antworten
flagIrland
5%
20%
74%
0%
35
flagNiederlande
0%
24%
72%
3%
29
flagDeutschland
7%
26%
61%
2%
420
flagÖsterreich
9%
25%
59%
4%
92
flagSchweiz
15%
25%
54%
3%
51
flagFrankreich
23%
19%
52%
4%
21
flagVereinigtes Königreich
11%
34%
50%
2%
168
flagItalien
9%
31%
50%
7%
51
flagUnbekannt
10%
30%
50%
10%
10
flagPolen
13%
33%
48%
4%
15005
flagIndien
16%
34%
46%
2%
49
flagKanada
21%
32%
46%
0%
28
flagBelgien
18%
27%
45%
9%
11
flagVereinigte Staaten
8%
42%
44%
3%
270
flagAustralien
9%
51%
39%
0%
43
flagGriechenland
30%
15%
38%
15%
13
flagPhilippinen
12%
50%
12%
25%
16