In welchem Land wurde unterirdischer Aquädukt, welche gilt als der längste Tunnel der Antike entdeckt?

in Italien
in Ägypten
in Jordanien
in der Türkei
Das Gadara-Aquädukt war ein römisches Fernwasserleitungs-System zur Versorgung der Dekapolisstädte Adraha im heutigen Syrien, sowie Abila und Gadara im heutigen Jordanien. Das System war insgesamt etwa 155 km lang. Der im heutigen Jordanien liegende Abschnitt wurde weitgehend unterirdisch in der Qanat-Bauweise von etwa 2900 bis zu 70 m tiefen Bauschächten aus errichtet und gilt als der längste Tunnel der Antike.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalaltes RomAntikeGebäudeGeschichteMiddle EastMonumenteRom
Altes Rom QuizMonumente QuizRom Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

in Italien
in Ägypten
in Jordanien
in der Türkei
Antworten
flagPolen
8%
16%
53%
21%
399
flagDeutschland
30%
15%
41%
13%
53
flagÖsterreich
50%
16%
25%
8%
12
flagSchweiz
70%
0%
20%
10%
10