Was wird in der Mine Chuquicamata in Chile gefördert?

Eisenerz
Kupfererz
Silber
Gold
Chuquicamata ist einer der bedeutendsten Kupferproduzenten weltweit. Von 1915 bis 2005 förderte das Bergwerk 2,3 Milliarden Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Kupfergehalt von 1,53 Gew.%. Für den Zeitraum 2006–2014 waren weitere 700 Millionen Tonnen geplant. Nach unterschiedlichen Szenarien der Division Codelco Norte, die das Bergwerk betreibt, soll der Abbau im Tagebau spätestens 2017 enden.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalErzlagerstätteGeographieIndustrieMinenSüdamerika

Antworten Verteilung nach Land

Eisenerz
Kupfererz
Silber
Gold
Antworten
flagItalien
0%
100%
0%
0%
35
flagNiederlande
10%
70%
0%
20%
10
flagGriechenland
0%
68%
26%
5%
19
flagUnbekannt
20%
60%
20%
0%
10
flagPolen
8%
56%
21%
12%
1754
flagIndien
32%
54%
6%
6%
31
flagAustralien
12%
50%
37%
0%
16
flagVereinigtes Königreich
13%
49%
30%
7%
69
flagDeutschland
18%
46%
23%
11%
60
flagVereinigte Staaten
18%
44%
27%
9%
118