Wie viele Menschen wurden vor dem 19. Jahrhundert benötigt, um Orgelwerke zu spielen?

Eins
Mindestens zwei
Vier
Sieben
Die Orgel ist ein über Tasten spielbares Musikinstrument. Der Klang wird durch Pfeifen erzeugt, die durch einen Orgelwind genannten Luftstrom angeblasen werden. Zur Abgrenzung gegenüber elektronischen Orgeln wird sie daher auch Pfeifenorgel genannt. Das Spielen des Organs erforderte mindestens eine Person (Kalkant genannt), um den Blasebalg zu betätigen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalKirchenklassische MusikMusikMusikinstrumente

Antworten Verteilung nach Land

Eins
Mindestens zwei
Vier
Sieben
Antworten
flagFrankreich
0%
93%
6%
0%
15
flagNiederlande
8%
75%
8%
8%
12
flagSchweiz
5%
70%
17%
5%
17
flagGriechenland
5%
70%
11%
11%
17
flagDeutschland
8%
66%
19%
4%
193
flagIrland
6%
66%
13%
13%
15
flagVereinigte Staaten
7%
64%
19%
8%
236
flagÖsterreich
10%
64%
14%
3%
28
flagAustralien
6%
62%
21%
9%
32
flagVereinigtes Königreich
8%
61%
12%
15%
102
flagPolen
20%
57%
16%
4%
11858
flagKanada
10%
57%
10%
15%
19
flagUnbekannt
7%
53%
38%
0%
13
flagIndien
2%
37%
17%
40%
35
flagIndonesien
7%
35%
38%
16%
67