Woher kommt der Calima (Wind)?

aus Bergehalde
aus der Sahara
von den emissionen des Motors
von einem Vulkanausbruch
Calima ist eine Wetterlage mit Ostwind auf den Kanarischen Inseln, die vereinfacht als „Sandwind aus Afrika“ beschrieben werden kann und den Saharastaubereignissen in Europa entspricht. auf den Kanarischen Inseln ist nicht außergewöhnlich, dass bei Calima alle im Freien abgestellten Autos, andere Gegenstände und die Straßen mit feinem ockerfarbenen Sandstaub bedeckt werden. Die Calima in den Sommermonaten kann wegen der Kombination mit starkem Wind und heißer Luft starke Schäden an der Vegetation anrichten.
Psyché
0
Korrigiere diese Frage
4
Sehr interessant!
erreichen: eher globalatmosphärische PhänomeneLuftverschmutzungStaubStürmeWüsten
Wüsten Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

aus Bergehalde
aus der Sahara
von den emissionen des Motors
von einem Vulkanausbruch
Antworten
flagDeutschland
9%
71%
4%
14%
21
flagPolen
11%
57%
7%
23%
301