Was war das größte religiös-politische Fest im antiken Athen, der alle vier Jahre stattfand?

Dionysien
Olympiade
Lenaia
Panathenäen
Die Panathenäen waren das größte religiös-politische Fest im antiken Athen, das zu Ehren der Athene, der Schutzgöttin Athens, gefeiert wurde.. Sie bestanden teils aus Opfern, Aufzügen und szenischen Darstellungen, teils aus Wettkämpfen, und zwar in gymnischen (seit 566 v. Chr.) und musischen Agonen.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalalte GeschichteAthenGeschichteGriechenland

Antworten Verteilung nach Land

Dionysien
Olympiade
Lenaia
Panathenäen
Antworten
flagAustralien
0%
41%
0%
58%
12
flagGriechenland
15%
42%
5%
36%
19
flagPolen
25%
42%
4%
27%
1003
flagDeutschland
19%
53%
3%
23%
52
flagVereinigte Staaten
38%
33%
5%
22%
18
flagVereinigtes Königreich
20%
46%
13%
20%
30
flagÖsterreich
33%
41%
0%
16%
12