Welcher flämische Mathematiker hat im 16. Jahrhundert führte Dezimalbrüche zum täglichen Gebrauch ein?

Christiaan Huygens
André Tacquet
Simon Stevin
Karol Malapert
Simon Stevin war ein flämischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur. Er war auf vielen Gebieten der Wissenschaften theoretisch und praktisch tätig, aber am bekanntesten ist er für seine Übersetzungen vieler mathematischer Begriffe in die niederländische Sprache. Er schlug außerdem bereits 1585 ein rein dezimales Maßsystem vor.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalEntdeckungenMathematikmathematische BegriffeNaturwissenschaften
Entdeckungen QuizMathematik Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

Christiaan Huygens
André Tacquet
Simon Stevin
Karol Malapert
Antworten
flagDeutschland
35%
28%
35%
0%
14
flagPolen
34%
25%
22%
16%
472