Wer ist durch das "Non-refoulement-Gebot" geschützt?

Flüchtlingen
ungeborene Kinder
Migranten
politische Gefangene
Der Grundsatz der Nichtzurückweisung (Non-refoulement-Gebot) genannt, ist ein völkerrechtlicher Grundsatz, der die Rückführung von Personen in Staaten untersagt, in denen ihnen Folter oder andere schwere Menschenrechtsverletzungen drohen. Es ist als Grundprinzip des humanitären Umgangs mit Flüchtlingen als Völkergewohnheitsrecht anerkannt.
Joschi
0
Korrigiere diese Frage
4
Sehr interessant!
erreichen: eher globalDiskriminierungFlüchtlingePolitikRechtSoziologie
Politik Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

Flüchtlingen
ungeborene Kinder
Migranten
politische Gefangene
Antworten
flagVereinigte Staaten
38%
27%
33%
0%
18
flagPolen
33%
18%
16%
31%
265