Wer war der Besitzer die größte private Residenz der Zwischenkriegszeit Nordamerikas?

John D. Rockefeller (Unternehmer)
William Waldorf Astor (Hotelier)
Charles Kent (Filmregisseur)
Sir Henry Pellatt (Industrieller)
Casa Loma (Haus auf dem Hügel) ist ein burgartiges Herrenhaus in Toronto, Kanada, das von 1911 bis 1914 von Sir Henry Pellatt für ca. 3,5 Millionen kanadische Dollar als Wohnhaus erbaut wurde. Die eklektizistische Architektur lehnt sich an jene mittelalterlicher Schlösser in Europa an. Heute dient Casa Loma, gemeinsam mit dem Schlossgarten, als Museum.
Fabienne
0
Korrigiere diese Frage
3
Sehr interessant!
erreichen: eher globalArchitekturGebäudeKanadaPalästeSchlösser
Paläste QuizKanada QuizArchitektur Quiz
  Sie werden als spielen

Antworten Verteilung nach Land

John D. Rockefeller (Unternehmer)
William Waldorf Astor (Hotelier)
Charles Kent (Filmregisseur)
Sir Henry Pellatt (Industrieller)
Antworten
flagDeutschland
27%
31%
10%
27%
29
flagPolen
31%
38%
13%
16%
438