Woher kommt der Name für die US-Währung Dollar?

aus den Vereinigten Staaten
aus Großbritannien
aus Deutschland
aus der Tschechischen Republik
Das Wort „Dollar“ hat seinen Ursprung im Deutschen. Genauer, im niederdeutschen Wort „Daler“, Synonym zur bekannteren Münzbezeichnung „Taler“. Diese wiederum leitet sich tatsächlich von einem realen Tal ab, dem Joachimstal (heute Jáchymov/Tschechien) nämlich, wo der böhmische Guldengroschen geprägt wurde.
Ts
0
Korrigiere diese Frage
0
Sehr interessant!
erreichen: eher globalGeschichte EuropasMittelalterMünzenUSAWährungen

Antworten Verteilung nach Land

aus den Vereinigten Staaten
aus Großbritannien
aus Deutschland
aus der Tschechischen Republik
Antworten
flagAustralien
7%
0%
23%
69%
13
flagGriechenland
6%
0%
25%
68%
16
flagPolen
29%
17%
9%
43%
6943
flagÖsterreich
26%
17%
13%
43%
23
flagVereinigtes Königreich
19%
30%
7%
42%
26
flagDeutschland
26%
17%
19%
36%
136
flagSchweiz
15%
30%
23%
30%
13
flagVereinigte Staaten
42%
10%
23%
23%
38